Groko, Groko, ick hör dir trapsen!

Wochenlang hatten wir keine Regierung, die Wirtschaft boomte, der Dax legte von etwa 8000 auf 9000 Zähler zu, wir fühlten uns frei…, aber damit ist jetzt Schluss! Die Regierung steht und im Kabinett gibt es einige Highlights: Andrea Nahles kombiniert das Ressort für Arbeit und Soziales mit dem für „Kinderlieder und Pippi Langstrumpf“, um so den fiktionalen Charakter ihrer Arbeit musikalisch zu unterstreichen!
Sigmar Gabriel alias Siggi Pop (ehemaliger Pop-Beauftragter der Regierung) wird neuer Superminister für Wirtschaft und Energie. Dazu passend besitzt er als einer der wenigen deutschen Spitzenpolitiker einen Energiepass, der ihn als „hervorragend gedämmt“ ausweist!
Alexander Dobrindt (CSU), auch bekannt als die „Kassenbrille der Regierung“, wird Minister für Verkehr sowie digitalen Verkehr. Warum hat man das Ressort nicht auf jeglichen Verkehr ausgeweitet? Damit wäre die Frage der Ausländermaut geklärt: Am übertritt auf deutsches Staatsgebiet wird je ein Straßenstrich installiert, an dem kurz berockte Damen von allen Ausländern, die in Deutschland an jeglicher Art von Verkehr teilnehmen wollen, eine Maut kassieren…
Der Hammer ist jedoch Uschi von der Leyen als neue Verteidigungsministerin! Sie wird ihre Erfahrungen als Familien- und Arbeitsministerin auf das neue Ressort ausweiten: Der Sold wird abgeschafft – Mannschaftsgrade erhalten zukünftig Kindergeld, Offiziere Elterngeld! Rekruten werden per Bildungskarte auf Krippenplätzen ausgebildet. Von der Leyen freut sich am meisten auf den neuen Bundeswehr-Erotikfaktor – wenn die Truppe vor der Oberbefehlshaberin „im Glied stramm steht“!